Preise

 

Gutachten für die Justizbehörden werden nach dem Justizvergütungs- und Entschädigungsgesetz (JVEG) abgerechnet.

 

Privatgutachten werden wie folgt abgerechnet:

Für alle mit dem Gutachten zusammenhängenden Arbeiten wird ein Stundenverrechnungssatz in Höhe von 115,— € (zzgl. MwSt = 136,85 €) abgerechnet. Dazu gehören neben der Zeit, die für die Ausarbeitungen und die Durchführung der Ortstermine benötigt wird auch die An- und Abfahrtszeiten sowie die Vor- und Nachbereitungszeit der Ortstermine.

 

Wird für die Durchführung eines Gutachtenauftrags eine Hilfskraft benötigt, so beträgt deren Stundensatz inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer 53,55 €.

 

Die Fahrtkosten werden zuzüglich zu der Fahrtzeit mit 0,95 € pro gefahrenen Kilometer in Rechnung stellt.

 

Die Kosten für Fotos betragen pro Bild im Original 2,38 € und 1,19 € für jeden weiteren Abzug.

 

Schreibgebühren werden mit 2,38 € pro Seite für das Original abgerechnet, Durchschriften bzw. Kopien werden mit 1,19 € pro Seite abgerechnet.